header

Basishygieneordnung der UMR

Haare

  • Haare ab Kragenlänge sind vor Dienstbeginn zusammenzubinden oder hochzustecken
  • Eine Kopfhaube ist zu tragen:
    • in OP – Einheiten
    • bei Tätigkeiten, bei denen der Patient in besonderem Maße geschützt werden muss (z. B. Verbandwechsel bei großen Wunden, bei der protektiven Isolierung)
  • Die Kopfhaube muss die Haare vollständig bedecken.

Stand: Oktober 2009


Haare


Inhalt - BHO - al­pha­be­tisch sortiert