header

Formulare und Beratung


Anforderung von Untersuchungen

Die Anforderung von Untersuchungen erfolgt im Bereich der Bakteriologie-, Mykologie-, Serologie- und PCR-Diagnostik vorrangig im SAP über den LAURIS -Client - Vorlagenauswahl - Allgemeine Vorlagen:

Ohne SAP-Zugang und teilweise virologische Untersuchungsanforderungen

Für Klinikumsbereiche ohne SAP-Zugang und derzeit noch teilweise virologische Untersuchungsanforderungen werden folgende Formulare verwendet:

Formulare, wenn kein SAP-Zugang vorhanden:

202
  • Bakteriologie (incl. TB, MRSA)
  • Pilze (Kultur)
  • PCR
222
  • Serologie (Serum, Urin, ...)
  • Serologie (Liquor)
  • Pilzserologie (Serum)
  • Pilzserologie (Liquor)
212
  • Virologische Diagnostik

    Noch keine Anforderungsmöglichkeit über LAURIS

 
  • Krankenhaushygienische Diagnostik

    Keine Anforderungsmöglichkeit über LAURIS
    "Einsendeschein - Krankenhaushygiene"
    (siehe unten: Download spezieller Formulare)

 
  • Laborarztpraxis am Klinikum (LAPAK)
    Elektronische Erfassung des Untersuchungsauftrages im LAPAK
    Ausfüllen eines Überweisungsscheines
    Überweisungsschein mit Auftragsnummer für Erfassung im IMIKRO - elektronisch erstellter Auftrag im swisslab sichtbar

Untersuchungsangebot

Unser Untersuchungsangebot entnehmen Sie den Leistungsverzeichnissen siehe:

Sollten Sie gewünschte Untersuchungen nicht in unseren Leistungsverzeichnissen finden, rufen Sie uns bitte an:
0381 - 494 - 5901
0381 - 494 - 5910

Entsprechend den Entwicklungen in der mikrobiologischen Diagnostik ist unser Untersuchungsspektrum ständigen Erweiterungen und Veränderungen unterworfen.

Bitte rufen Sie uns ebenfalls an, wenn Sie eine Beratung wünschen sollten;
z. B. welche Untersuchungen zur Abklärung Ihrer Verdachtsdiagnose am ehesten bzw. zusätzlich indiziert sein könnten sowie welche präventiven Maßnahmen und antimikrobiellen Therapien in der Zwischenzeit bzw. im Anschluss an die Diagnostik in Frage kommen oder wenn Sie eine ausführliche Interpretation des schriftlichen Befundes wünschen.

Untersuchungsproben werden für im Einzelfall erforderliche Nachuntersuchungen asserviert. Dadurch sind gegebenenfalls Nachbeauftragungen möglich. Bitte nehmen Sie in diesen Fällen telefonischen Kontakt zu den entsprechenden Laborbereichen auf, da die Asservierungszeiten Materialabhängig differenzieren.

Telefonische Befundauskunft

Bereich Telefon
Bakteriologische kulturelle Diagnostik 0381 - 494 5913
Kulturelle Pilzdiagnostik 0381 - 494 5937
Tuberkulose Diagnostik 0381 - 494 5935
Infektionsserologie 0381 - 494 5933
Molekulare Diagnostik 0381 - 494 5934
Virologische Diagnostik 0381 - 494 5921

siehe auch unter Befundauskunft

Untersuchungsformulare und Beratung