header

Routinediagnostik am IMIKRO


Das Institut für Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Hygiene (IMIKRO)

führt die infektiologisch-hygienische Diagnostik aus Patienten- und Umgebungsmaterialien der Rostocker Universitätsmedizin sowie für Einsender aus anderen Krankenhäusern und aus dem gewerblichen und privaten Bereich durch.

Gleichrangig betreut das IMIKRO die Rostocker Universitätsklinik und andere Krankenhäuser in allen Belangen der Krankenhaushygiene. Schließlich wird für daran interessierte Kliniken ein klinisch-mikrobiologischer Konsiliardienst angeboten.

Die Bereiche für Medizinische Mikrobiologie, Virologie und Hygiene sind für ihr gesamtes diagnostisches Dienstleistungsspektrum akkreditiert.

Traditionell wird die parasitologische Diagnostik (bis auf den Parameter "Toxoplasmose") von der Abteilung für Tropenmedizin und Infektionskrankheiten (Leitung: Prof. Dr. Reisinger; Tel.: 494-7510) angeboten. Für entsprechende Fragestellungen verweisen wir an unseren Kollegen.

Für Einsendungen aus dem Bereich der niedergelassenen Ärzte verweisen wir auf die Laborarztpraxis am Klinikum (LAPAK), die unter Nutzung unserer Infrastruktur mikrobiologische Diagnostik anbietet. (Dr. Kohlschein, Tel. 494-7595)

Wir stehen darüber hinaus für jegliche Fachauskünfte zur Infektionsprävention, praktischen Hygiene, mikrobiologischen Diagnostik und klinisch-mikrobiologischen Therapieberatung im Rahmen unserer Kompetenz gerne zur Verfügung

Dieses Informationsangebot gilt selbstverständlich auch für alle regelhaften Einsender, insbesondere wenn sie Fragen haben, die durch die Einsenderhinweise, den Leistungskatalog oder unsere Befundkommentare nicht beantwortet werden.

Die für diese Auskünfte relevanten Dienstzeiten und Kontaktadressen entnehmen Sie bitte den folgenden Seiten. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.

Für das IMIKRO:

Prof. Dr. Dr. Andreas Podbielski

Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Andreas Podbielski